So findet man das richtige Sofa!

Das Sofa ist eines der wichtigsten Möbelstücke im Wohnzimmer. Daher sollte man vor dem Kauf ganz genau überlegen, wie es aussehen soll und wo es stehen wird. Außerdem ist zu beachten, ob das Sofa für eine große Familie benötigt wird oder ob man ausschließlich zu zweit ist. Um die Entscheidungsfindung ein wenig zu erleichtern, sind nachstehend einige wichtige Fragen zum Sofa Kauf beantwortet!

Wie findet man den optimalen Stellplatz?

Grundsätzlich werden Sofas an die Wand gestellt. Denn so verschenkt man keinen Wohnraum. Werden viele Sitzmöglichkeiten verlangt, lohnt sich zumeist ein Ecksofa oder ein Modulsystem wie zum Beispiel die Sofas der Marke Candy.

Ist der Raum allerdings etwas größer, kann man das Sofa auch als Raumteiler nutzen. Mit einem Tisch auf der Rückseite erhält man außerdem eine zusätzliche Ablagefläche. Wichtig bei der Platzsuche ist, dass man sich folgende Fragen stellt:

  • Möchte man nebeneinandersitzen?
  • Soll der Blick auf den Fernseher frei sein?
  • Möchte man sich gegenübersitzen können?
  • Kommen Sessel oder Hocker hinzu?
  • Soll das Sofa übereck stehen?

Vorteilhaft ist hierbei, wenn man sich einen Grundriss von Raum zeichnet und die verschiedenen Stellmöglichkeiten hier einmal hineinzeichnet.

Gehören in kleine Räume ausschließlich kleine Sofas?

Tatsächlich ist es so, dass kleine Sofas einen kleinen Raum winzig wirken lassen. Daher sollte man zum Beispiel ein kleines Ecksofa in einem kleinen Raum grundsätzlich vermeiden. Besser ist es, wenn man zu dem Sofa einen zusätzlichen Polsterhocker wählt.

Um ein großes Sofa in einem kleinen Raum nicht klobig aussehen zu lassen, kann man zu dem Sofa sichtbare Füße wählen. Dann wirkt es nicht so kompakt. Ebenso sollte man üppige und herausragende Lehnen vermeiden.

Was sollte man bei der Sofa-Form beachten?

Bei der Sofaform muss man genau überlegen, wie das Sofa genutzt werden soll. Für eine große Familie macht beispielsweise ein 2-Sitzer keinen Sinn. Daher sollte man sich über die nachstehenden Punkte im Voraus Gedanken machen:

  • Soll es die ganze Familie bequem haben?
  • Lädt man gerne Freunde ein?
  • Hat man häufiger Übernachtungsgäste?

Für die Familie eignet sich immer ein großzügiges Ecksofa. Vorteilhaft ist hierbei eine tiefe Sitzfläche. Wenn man aber häufiger den Abend mit Freunden verbringt, machen sich 2 Zweisitzer am besten. Diese kann man gegenüberstellen und sich so besser unterhalten.

Wenn man des Öfteren Übernachtungsgäste hat, ist immer ein Sofa mit Schlaffunktion optimal. Hierbei sollte man allerdings genau auf den Komfort der Liegefläche achten.

Welcher Sofabezug ist der richtige?

Auch hierbei spielt es eine große Rolle, ob man das Sofa als Familie nutzt oder nur allein oder zu zweit ist. Für eine Familie mit Kindern eignen sich am besten Stoffbezüge. Vorzugsweise mit ausdrucksstarken Mustern. Denn dann lassen sich kleinere Flecken nicht so schnell entdecken. Aber auch abziehbare Hussen sind eine bevorzugte Variante. Denn diese lassen sich leicht abziehen und waschen.

Etwas empfindlicher hingegen ist ein Lederbezug. Daher sollte man diesen nicht wählen, wenn auf dem Sofa regelmäßig kleinere Kinder toben. Dafür wirkt Leder immer sehr edel und altert auf eine schöne Art und Weise.

Tipps für eine bessere Entscheidungsfindung beim Sofa Kauf!

Um das perfekte Sofa zu finden, sollte man sich im Voraus über einige wichtige Dinge Gedanken machen. Diese sind nachstehend noch einmal zusammengefasst:

  • Wie soll das Sofa genutzt werden?
  • Für einen kleinen Raum sollte man immer ein Sofa mit Füßen kaufen.
  • Ist man ein Lounger, sollte die Sitztiefe grundsätzlich mehr als 60 Zentimeter betragen.
  • Bestehen Sofa und Sessel aus verschiedenen Programmen lassen sich diese mit einem passenden Teppich verbinden.
  • Bei einem Lederbezug sollte man immer auf Qualität achten und weniger auf den Preis.
  • Will man einen robusten Stoffbezug, sollte dieser mehr als 20.000 Scheuertouren überstanden haben.
  • Polsterschaum sollte schwer sein. Denn dann ist er umso dichter.

Fazit

Es gibt viele Tipps und Trick, um das optimale Sofa zu finden. Aber der wichtigste Punkt ist dennoch, dass einem selbst das Sofa auch wirklich gefällt!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.