Diese Aromen sind beim Dampfer beliebt

E-Zigaretten haben sich auch hierzulande längst etabliert. Immer weniger Menschen greifen zu den qualmenden Glimmstängeln und entscheiden sich gegen den lästigen Gestank. E-Zigaretten kommen ohne Tabak aus und lassen sich deutlich komfortabler genießen. Vor allem für Dampfer ist die enorme Vielfalt der Liquids und Aromen eine völlig neue Welt. Doch auch „Profis“ warten mit Spannung auf die neue Saison, denn die Hersteller zeigen sich extrem kreativ und entwickeln immer neue Geschmacksrichtungen, die begeistern. Doch welche Aromen sind beim Dampfer besonders beliebt? Und worauf gilt es beim richtigen Umgang mit den Aroma-Shots zu achten?

Fruchtige und frische Vielfalt aromatisch genießen

Auf dem Markt tummeln sich jede Menge Mitbewerber, die allesamt versprechen, das perfekte Produkt im Portfolio zu führen. Doch wer sich letztlich behaupten möchte, kann dieses nur mit hochwertigen Aromen für den E-Dampfer auch wirklich schaffen. Bang Juice als junges Unternehmen ist in diesem Bereich exzellent aufgestellt und hält sein Sortiment immer Up to Date und bietet eine üppige Auswahl an frischen und fruchtigen Aromen. Für die Zutaten werden natürlich nur qualifizierte Rohstoffe verwendet, die zu einem schmackhaften Endprodukt verarbeitet werden. Zu den bei vielen Dampfern beliebten Frucht-Aromen zählen:

  • Beerenmix
  • Ananas
  • Apfel
  • Birne
  • Blaubeere
  • Erdbeere
  • Grapefruit
  • Kiwi

Doch auch Geschmacksrichtungen wie Kirsche, Koolada oder Guava stehen hoch im Kurs.

Creme und Ice – leckere „Drinks“ aus dem Dampfer

Wenn der cremige, vollmundige Vanillegeschmack aus dem Tank der E-Zigarette zur vollen Entfaltung kommt, werden viele Dampfer überrascht sein. Der Aroma-Shot ist dem echten Dessert nachempfunden und überzeugt mit einer wahren Geschmacksexplosion. Schnell erinnert man sich an die leckeren Vanillekipferl aus Omas Backofen. Doch auch ein Mix aus Erdbeer-Vanille-Zimt Milch und Sahne überrascht mit einer individuellen Note. Frisch, kalt und fruchtig zugleich – so kommt der Früchtemix mit Koolada daher. Für einen kühlen Kopf ist eine Aroma-Shot-Mischung aus aufgekochten Minzblättern und feinstem Blütenhonighonig genau das Richtige. Cool und fresh ähnelt das Aroma einem Drink, der die perfekte Erfrischung in warmen Sommermonaten bringt.

Der optimale Umgang mit den Aromen

Aromen sind hochkonzentrierte Inhaltsstoffe, die ihren vollen Geschmack nur ordentlich verdünnt entfalten. Wer diese als pur genießen möchte, wird sie meist nicht als sonderlich schmackhaft empfinden. Erst wenn die Aromen also mit der Base versetzt werden, schmecken sie tatsächlich lecker. Darüber hinaus liest man auf den Etiketten auch etwas von der Reifezeit. Auch diese ist enorm wichtig und sollte daher vor dem Genuss unbedingt Berücksichtigung finden.

Fazit

Für Dampfer wird es auch n diesem Jahr wieder eine üppige Auswahl an altbewährten und neuen Aromen geben. Hochwertige Produkte sind dem Geschmack der Originale nachempfunden – unerheblich ob als Dessert, als fruchtiger Mix oder erfrischende Drinks. Das Dampfen der Aroma-Shots, auch mit Nikotin, ist überall erlaubt, wo es auch ansonsten keine Probleme mit E-Zigaretten gibt. Mit der Erweiterung des Produktportfolios an verschiedenen Aromen wird das Dampfen auch hierzulande weiter boomen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.