Bewertungen und Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte sind persönliche Wahrnehmungen  die Menschen im Umgang mit diversen Produkten machen.
Es werden jedoch auch Serviceleistungen von Arztpraxen, Krankenhäusern, Autohäusern, Gaststätten und vielen anderen bewertet.

Wo sind Bewertungen und Erfahrungsberichte zu finden?

Bewertungen und Erfahrungsberichte findet man natürlich online im Internet.
Auf Bewertungsportalen wie www.bewertungen-erfahrungen.de kann man so gut wie alles bewerten und überr seine Erfahrungen berichten.

In Printmedien sind Bewertungen und Erfahrungsberichte selten zu finden.

Warum sollten sie gelesen werden?

Da sie Auskunft geben wie sich etwas ungefähr verhält ist es gut ab und zu Erfahrungsberichte im Vorab eines Kaufes oder Besuches zu lesen. Diese können vor negativen Überraschungen schützen.

Wie wahrheitsgetreu  sind Bewertungen und Erfahrungsberichte?

Bewertungen sind zunehmend schwieriger zu deuten. Immer öfter schreibt die Konkurrenz unwahre  Negativbewertungen um geschäftsschädigend zu wirken und die Kunden auf die eigene Shopseite zu locken.
Das selbige gibt es auch im positiven Bereich.
Es werden sich gute Bewertungen geschrieben über diverse E Mail Accounts um das eigene Produkt besser zu vermarkten.
Beides wird als Fakebewertung bezeichnet.

Wie erkennt man Fakebewertung?

Übertriebene Ausführung

Der Erfahrungsbericht enthält nur sehr positive Formulierungen die schon fast wie Werbung zu lesen sind. Gerne werden dabei Wörter wie super, gigantisch, sensationell verwendet. Rechtschreibfehler werden dabei gern extra eingebaut um den Nutzer von der Echtheit zu überzeugen

Anzahl der Erfahrungsberichte

Es darf genau hingeschaut werden wie viele bereits vorhanden sind und ob  diese Anzahl zu der Unternehmensgröße passt. Wenn zum Beispiel ein kleiner Fahrradladen in einem Dorf 20.000 Bewertungen hat ist es sehr unrealistisch. Hier wurde nachgeholfen und es bietet sich an, sich ein eigenes Bild zu machen.

Name des Bewertenden

Auch hieraus können Schlussfolgerungen gezogen werden. Namen wie,, Puppi1731,, oder,, Luiso143,, die nacheinander zu oft vorkommen könnten ebenfalls zu einem Betrugsschema gehören. Seriösität beim Namen ist oft zuverlässiger.

Eigenwerbung

Einige Nutzer kommentieren ein Produkt nur um einen Link zur eigenen Website zu setzen und machen somit Werbung für ein Produkt der Konkurrenz. Auch dies sind Fake Bewertungen die ignoriert werden können.

Wie wird ein Erfahrungsbericht sachlich  erstellt?

Dies erfolgt im günstigsten Fall nach einer Unterteilung in 4 Schritten, an der sich der Verfasser orientieren kann.

1.
Es sollte durchdacht sein was bewertet werden soll und welche Dinge dabei wichtig sind zu erwähnen. Unvorteilhaft ist es, von bereits bestehenden Bewertungen abzuschreiben, da der Bericht individuell gestaltet werden sollte nach persönlichen Empfinden.

2.
Eine strukturierte Gliederung erstellen. Dabei können sich als Anhaltspunkte einige Fragen gestellt werden, je nach zu bewertender Sache. Diese sind zum Beispiel

  • Preis/Leistungsverhältnis in Ordnung?
  • Wird die Beschreibung des Herstellers dem Artikel gerecht?
  • Was ist positiv und was negativ?
  • War der Lieferservice korrekt?

3.
Zu den wichtigsten Elementen einer Berichterstattung gehören eine Einleitung, dann der Testbericht im Hauptteil und das Schlusswort/Fazit. Empfehlenswert ist es die Beschreibung bei Sachgegenständen/Nahrungsmitteln von außen nach innen vorzunehmen.
Die Reihenfolge kann so gestaltet werden:

  • Verpackung
  • äußeres Aussehen /Beschaffenheit
  • Zubehör
  • Preis

Danach dann alle Dinge die nicht sofort sichtbar sind

  • Geschmack/Geruch
  • Bildqualität
  • Klang
  • Inhaltsstoffe

Wesentliche Punkte sollten etwas detaillierter beschrieben werden, und zweitrangige wie z. B. die Art der Verpackung kürzer gehalten werden.

4.
Hier können zusätzliche Angaben gemacht werden wie zum Beispiel Ideen zur Verbesserung des Produktes, zur Vermarktung  oder Lieferservice. usw.
Nach Möglichkeit sollten  mehrere Perspektiven dabei beachtet werden um es zu optimieren.

Fazit

Abschließend bleibt zu sagen, das Erfahrungsberichte  durchaus hilfreich bei der Auswahl von Dienstleister oder Produkt sein können. Voraussetzung ist, zu erkennen welch Bewertungen echt sind und welche unwahr.
Dies stellt aber nach Beachtung der oben genannten Tipps nur selten ein Problem da.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg