So findet man den richtigen Schrank!

Ein neuer Schrank muss her. Sei es, weil der alte Schrank nicht mehr gefällt oder einige Mängel hat. Aber wie findet man bei der großen Auswahl den richtigen? Auf was muss man überhaupt achten, wenn man sich einen neuen Schrank zulegen will?

Aus welchen Materialien können Schränke bestehen?

Die meisten Schränke bestehen aus Spanplatten. Diese sind mit Furnier oder Kunststoff beschichtet. Aber es gibt auch Aluminium-Schränke, Stahlschränke oder aus Recyclingholz. Die Möglichkeiten sind hier sehr vielseitig.

Diese Schrank-Varianten gibt es!

Welche Schrank-Art man kauft, hängt ganz davon ab, wo man ihn nutzen will. Allerdings bedeuten die Namen der Arten nicht, dass man sie nicht anderweitig verwenden kann. So kann zum Beispiel ein Besenschrank auch sehr gut in einem Badezimmer stehen. Diese Schrank-Arten gibt es:

  • Besenschrank
  • Bücherschrank
  • Kleiderschrank
  • Schuhschrank
  • Wäscheschrank
  • Vorratsschrank

Selbstverständlich gibt es viele weitere Varianten. Aber die vorstehend Genannten sind die Geläufigsten.

Wichtige Tipps für den Schrankkauf!

Um den richtigen Schrank zu finden, zum Beispiel für das Büro, sollte man einiges beachten. Zum Beispiel sollte man vor einer Kaufentscheidung den Platz ausmessen, wo der Schrank stehen soll. Im Weiteren darf man nicht vergessen, Spielraum einzuplanen.

Es bringt nichts, wenn der Schrank steht und sich beispielsweise die Türen nicht richtig öffnen lassen, weil ein Tisch zu dicht dran steht. Außerdem sollte man die anderen Möbel im Raum im Hinterkopf behalten.

Kauft man zum Beispiel einen Stahlschrank und hat den Rest des Zimmers mit Rattan Möbeln ausgestattet, kann das sehr zusammengewürfelt wirken. Weitere Tipps für den Kauf eines Schrankes sind folgende:

  • Preise vergleichen, lohnt sich immer.
  • Verpackungsmaterial kann teilweise beim Händler abgegeben werden.
  • Die alten Möbel entsorgen einige Händler für die Kunden.
  • Montage vom Profi ist häufig inklusive.

Beim Online-Kauf sollte man darauf achten, dass ein Umtausch möglich ist. Dieser erweist sich hierbei häufig als schwierig. Daher ist immer zu empfehlen, einen Schrank im Ladengeschäft zu holen.

Diese Vorteile haben Stahlschränke!

Möbel aus Stahl liegen immer mehr im Trend. Denn sie sind zum einen sehr robust und zum anderen äußert dekorativ. Aber es gibt noch weitere Vorteile, die ein Stahlschrank zu bieten hat. Diese sind nachstehend aufgelistet:

  • Vielseitigkeit
  • Vielfältig
  • Langlebig
  • Nachhaltig
  • Zeitlos
  • Stabil

Aufgrund ihrer vielen Vorteile findet man Stahlschränke daher nicht ausschließlich in Werkstätten oder Lagern. Sie werden immer beliebter im Büro, Schlafzimmer oder Wohnzimmer.

Welchen Nutzen hat ein Schrankplaner?

Wer sich unsicher ist bei der Anschaffung eines Schrankes oder mehrerer Schränke, kann einen Planer anwenden. Hierzu gibt es viele Online-Planer, mit denen man einen Schrank oder den Raum, wo der Schrank stehen soll, auf die eigenen Bedürfnisse einrichten kann.

Der Vorteil hierbei ist, dass man auch Sonderformen planen kann. So lässt sich genau herausfiltern, an welchem Platz ein Schrank optimal steht oder ob die ausgewählte Größe die Richtige ist.

Fazit

Einen Schrank kauf man nicht mal so nebenbei. Hierbei ist wichtig, dass man sich ausreichend Gedanken macht, aus welchem Material er zum Beispiel besteht. Genauso sollte man die Maße nicht außer Acht lassen. Denn nichts ist schlimmer als ein Schrank, der am Ende weder zu den anderen Möbeln noch in den Raum passt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.