Wer kennt ihn noch, den VHS Videorekorder, mit dem man Filme, die im Fernsehen liefen, aufnehmen konnte? Manche Menschen besonders ältere Personen besitzen noch alte Familienvideos auf alten VHS Videos und schauen sich diese auch immer noch gerne an.

DVD VHS Kombigerät ein Reise in die Vergangenheit

 

1996 als die ersten Geräte auf den Markt kamen, die DVDs abspielen konnten, waren diese noch sehr teuer und konnten weder aufnehmen noch VHS Kassetten auf DVD überspielen. Die ersten DVD VHS Kombigeräte (Quelle Foto) kamen Ende 2003 Anfang 2004 auf den Markt. Diese sogenannten Kombigeräte konnten sich aber nicht am Markt durchsetzen, da es heute Dienstleister gibt die VHS Videos für kleines Geld digitalisieren.

Wie funktionierten die DVD VHS Kombigeräte?

Zuerst legte man die Videokassette und einen DVD Rohling in das Gerät. Je nachdem um was für ein Gerät es sich handelt, (dafür bitte in der Bedienungsanleitung des Gerätes nachsehen) wählt man im Menü die Eingangsquelle für DVD aus. Während man einen VHS auf eine DVD brennt, muss die Videokassette ohne Pause in Echtzeit abgespielt werden. Den Brennvorgang von einer VHS auf eine DVD kann man nicht beschleunigen.

DVD VHS Kombigeräte besitzen noch weitere Funktionen

Mit DVD VHS Kombigeräten konnte man jedoch nicht nur Videos auf eine DVD überspielen. Teurere Geräte besaßen sogar die Funktion nur gewisse Szenen aus einem Film oder bestimmte Abschnitte von einer Videokassette aus auf einen Rohling zu übertragen. Neben dem Überspielen und abspielen von DVDs und VHS Kassetten konnte man sich damit auch sein digitales Fotoalbum welches man auf eine DVD oder CD gebrannt hatte anschauen und so mit Bekannten und Familienangehörigen in Erinnerungen schwelgen. Selbstverständlich konnte man sich mit diesen Geräten auch seine CD Sammlung anhören.

  • Teuer in der Anschaffung
  • VHS Kassetten konnte man damit digitalisieren
  • Viele Geräte unterstützten zusätzliche Formate wie MP3 und WMA
  • Mit den Geräten kann man seine VHS Kassetten auf DVD brennen

Warum konnten sich die Geräte nicht am Markt durchsetzen?

DVD und VHS Kombigeräte werden heute nur selten vertrieben. Das Anschaffen eines solchen Gerätes ist nicht erschwinglich. Heutzutage gibt es Geschäfte, welche das Überspielen von einer VHS auf eine DVD wesentlich günstiger anbieten. Allerhöchstens für Menschen die gern in alten Erinnerungen schwelgen (nostalgische Gründe) mag die Anschaffung eines solchen Gerätes noch lohnenswert sein.

Fazit:

Es lohnt sich heute nicht mehr, ein VHS DVD Kombigerät zu kaufen. Es ist einfach so, dass Geschäfte diese Dienstleistung wesentlich günstiger anbieten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg